Weihnachten

Das sind die Kalorienbomben zur Weihnachtszeit

Weihnachten ist traditionell die Zeit, in der viel geschlemmt wird.

Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit. Zeit der Leckereien und Genüsse. Viele leckere Kleinigkeiten können schnell zu einer Kalorienfalle werden.

So viel Kalorien haben diese Leckereien auf den Weihnachtsmärkten:

  • Lebkuchenherz, 200 g, 860 kcal
  • Gebrannte Mandeln, 100 g, 500 kcal
  • Bratwurst, 200 g, 600 kcal
  • Glühwein mit Rum, Becher, 230 kcal
  • Heiße Schokolade mit Schuss und Sahne, Becher, 400 kcal
  • Kartoffelpuffer mit Apfelmus, 3 Stück, 690 kcal
  • Currywurst mit Pommes, Portion, 883 kcal
  • Bratwurst mit Brötchen, Portion, 500 kcal
  • Langos, 1 Stück/200 g, 862 kcal
  • Gebackener Schafskäse in Fladenbrot mit Salat und Soße, Portion, 500 kcal
  • Kartoffel-Ecken mit Remoulade Portion, mittlere Portion, 550 kcal
  • Bratapfel mit Marzipan und Rosinen, 1 Apfel, 310 kcal
  • Crepe mit Nutella, eine Portion, 400 kcal
  • Schmalzgebäck mit Zucker, 100g, 420 kcal


Weihnachtssüßigkeiten:

  • ein gefülltes kleines Lebkuchenherz: 59 kcal
  • ein Gewürzspekulatius: 48 kcal
  • ein Mandelspekulatius: 54 kcal
  • eine Marzipankartoffel: 26 kcal
  • ein Lebkuchen Herz/Brezel/Stern mit Schokolade: 94 kcal
  • ein Dominostein zartbitter: 50 kcal
  • ein Elisenkuchen mit Zuckerglasur: 114 kcal
  • eine Pfeffernuss: 25 kcal
  • ein Vollmilchschokoladen-Weihnachtsmann (Hohlkörper 200g): 1.076 kcal




Tipps und Alternativen zum Kalorien sparen in der Weihnachtszeit


1. Heiße Maroni statt gebrannte Mandeln

  • 300 kcal weniger
  • mehr Vitamine und Mineralstoffe


2. Tee statt Glühwein

  • sozusagen kalorienfrei (außer er wird gezuckert)


3. Sauerkraut statt Pommes

  • hat eine Menge an Vitamin C, Eisen und Kalium


4. Prager Schinken statt Bratwurst

  • schmeckt herzhaft lecker und hat nur knapp die Hälfte an Kalorien


5. Waffel statt Schmalzgebäck

  • ist lecker und hat ohne Sahne hat nur die Hälfte an Kalorien


6. Flammkuchen statt Reibekuchen

  • dünne Spezialität aus dem Elsass hat pro Portion nur rund 300 Kalorien


Prinzipiell gilt aber: Lassen Sie sich die Weihnachtszeit nicht verderben. Genießen Sie in Maßen.

Alles zum Weihnachtsfest

undefined
Radio Brocken
Audiothek