21. Dezember 2021 – Radio Brocken

Hallescher FC trennt sich von Trainer Schnorrenberg

Fußball-Drittligist Hallescher FC hat wie erwartet die Konsequenzen aus der sportlichen Misere gezogen und sich von Trainer Florian Schnorrenberg getrennt.

Halles Trainer Florian Schnorrenberg.
Halles Trainer Florian Schnorrenberg. , Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Fußball-Drittligist Hallescher FC hat wie erwartet die Konsequenzen aus der sportlichen Misere gezogen und sich von Trainer Florian Schnorrenberg getrennt. Das teilte der Club am Dienstag nach einer Krisensitzung mit. Schnorrenberg hat noch einen Vertrag bis 30. Juni 2023. Der HFC hatte fünf der vergangenen sechs Spiele verloren und das Jahr am Samstag mit einem 1:4 beim SV Meppen abgeschlossen. Halle liegt mit 22 Punkten nur noch drei Zähler vor einem Abstiegsrang.

«Der jüngste Trend mit nur sechs Punkten aus den vergangenen zehn Partien, der nur noch knappe Vorsprung auf die Abstiegsplätze und die spürbare Verunsicherung der Mannschaft haben uns zu der gemeinsamen Überzeugung kommen lassen, dass Handlungsbedarf bestand», sagte Präsident Jens Rauschenbach. Der Trainingsauftakt im neuen Jahr am 2. Januar soll bereits vom neuen Cheftrainer geleitet werden.

Schnorrenberg hatte den HFC im Juni 2020 als Nachfolger von Ismail Atalan übernommen und in der Corona-Saison noch zum Klassenerhalt geführt. In der vergangenen Spielzeit erreichte der nicht immer unumstrittene 44-Jährige Platz neun. Obwohl Sportchef Ralf Minge ihm in den vergangenen Wochen wiederholt öffentlich den Rücken gestärkt hatte, stellte sich keine sportliche Trendwende ein. Seit Anfang Oktober gelang dem HFC lediglich ein Sieg.

Schon vor der offiziellen Verkündung der Trennung war über Schnorrenbergs möglichen Nachfolger spekuliert worden. Die «Mitteldeutsche Zeitung» brachte André Meyer ins Spiel. Der Bruder des früheren Aue-Trainers Daniel Meyer trainiert derzeit den Regionalliga-Dritten Berliner AK und war bereits im Juni 2020 im Gespräch, als man sich aber für Schnorrenberg entschied. Der HFC startet am 15. Januar mit dem Spiel gegen Türkgücü München in die Rückrunde.

Aktuelle Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Service aus dem Studio

undefined
Radio Brocken
Audiothek