Sachsen-Anhalt-Reporter

Zwischen Corona und Traumjob

Immer auf der Suche, aber nicht leicht zu finden: Der Traumjob

Viele Menschen suchen ihn vergeblich - den Traumjob. Für einige von uns bedeutet diese Suche auch mal einen Umweg zu gehen. So auch für Christof Höhne. Wie er den Beruf des Schaffners für sich entdeckt hat und was er für Verrücktes erlebt hat, erzählt er unserem Sachsen-Anhalt Reporter Dennis.


Von der Backstube in den Stahlriesen

Als Christof Höhne seine Ausbildung als Bäcker machte, dachte er noch nicht, dass er in bald so wirklich gar nichts mehr damit zu tun haben wird. Doch nach einiger Zeit war eine berufliche Umorientierung nicht mehr zu vermeiden. Seinem Weg zum Bahnmitarbeiter stand nichts mehr im Weg! Ein Beruf mit mehr aufregenden Geschichten als man es im ersten Moment denken würde. Besonders, wenn es darum geht, der Kartenkontrolle zu entkommen, werden Fahrgäste kreativ.

Traumjob Schaffner
19.06.2020
Traumjob Schaffner
Reinhören


Maske im Sommer

Wie in so vielen anderen Bereichen auch, stellt die momentane Situation, egal ob für die Bahnmitarbeiter oder für die Fahrgäste, alle vor ganz neuen Herausforderungen. Die Temperaturen steigen an und da haben viele Menschen Ressentiments gegenüber der Maskenpflicht im Zug. Christof und seine Kollegen sind darauf so gut es geht vorbereitet, denn die modernen Bahnen sind komplett mit Klimaanlagen ausgestattet.

Traumjob Schaffner1
19.06.2020
Traumjob Schaffner1
Reinhören


Zugreisen waren und bleiben eine faszinierende Erfahrung. Auch wenn man manchmal etwas zu meckern hat, sollten wir dankbar sein, dass die Bahnen auch während der schweren Zeiten für uns da sind. Für einige von uns ist es sogar der Traumjob.

Sachsen-Anhalt Reporter

undefined
Radio Brocken · Keine Programminformationen
Audiothek