Sachsen-Anhalt-Reporter

Norbert Schwellnuß hat den größten Kürbis

Die wohl größten Kürbisse wachsen in Kläden.

Riesenkürbiss aus Kläden
Riesenkürbiss aus Kläden

Norbert Schwellnuß baut die wohl größten Kürbisse überhaupt an. Unser Sachsen-Anhalt Reporter Dennis Schubert war dort und hat sich selbst mal die riesigen Kürbisse angeschaut.


Inspiration für dieses spannende Hobby

Durch einen guten Freund wurde Norbert Schwellnuß inspiriert. Er war selbst so erstaunt von den großen Kürbissen und musste es doch glatt selbst ausprobieren. Seitdem ist dieses Hobby nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche Auszeichnungen bekam er schon und wird als der „Kürbis-König der Altmark“ bezeichnet.

Warum so große Kürbisse züchten?
06.10.2020
Warum so große Kürbisse züchten?
Reinhören


Der größte Kürbis in der Altmark

Unser Sachsen-Anhalt Reporter Dennis Schubert durfte in Kläden den Kürbis von 250 Kilogramm bestaunen. Allerdings war der noch nichts im Gegensatz zu Norberts schwersten Kürbis. Der erreichte vor 2 Jahren eine Masse von 306 Kilogramm. Diesen Rekord wird ihm wohl keiner so schnell wegnehmen!


Tipps für Hobbygärtner

Wer vielleicht mal in Norberts Fußstapfen treten möchte, sollte folgende Hinweise beachten.
Am wichtigsten ist natürlich der Platz. Danach kommt es eigentlich nur darauf an, ihn immer fleißig zu gießen und zu hoffen, dass er eine schöne Größe erreicht. Ansonsten ist es möglich, bei einer Kürbisschlacht teilzunehmen und eventuell auch die Saat von Norbert Schwellnuß zu erhaschen.

Tipps, wie die Kürbisse so groß werden
06.10.2020
Tipps, wie die Kürbisse so groß werden
Reinhören

Was macht man mit Kürbisse?
06.10.2020
Was macht man mit Kürbisse?
Reinhören

Wettstreit mit seiner Frau

Bei Norbert und seiner Frau kann es manchmal zu Diskussionen kommen. Sie baut nämlich auch Kürbisse an und macht ihrem Mann ganz schön Konkurrenz. Da gibt es auch Wettkämpfe untereinander, auch wenn sich beide gegenseitig den Sieg gönnen. Wer gewinnt wohl dieses Mal beim Kürbisfest in Seehausen?

Kämpft um den Sieg
06.10.2020
Kämpft um den Sieg
Reinhören


Auch, wenn 306 Kilogramm kaum zu überbieten sind, hofft Norbert Schwellnuß jährlich auf einen schwereren Kürbis und gibt niemals auf. Wie bei jeder anderen Sportart, kämpft er um den Sieg und hofft auch auf neue Konkurrenten. Unser Reporter Dennis Schubert war jedenfalls sehr beeindruckt von seinen Kürbissen und wünscht ihm und seiner Frau weiterhin viel Erfolg.


Sachsen-Anhalt Reporter

undefined
Radio Brocken ·
Audiothek