12. April 2021 – Radio Brocken

Insektenwiese

Wildblumen auf dem Schulhof – ein Projekt für Schulen, Kitas und Co

Gegen das Insektensterben im Land kann jeder etwas tun, nun ruft Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert Schule, Horte, Vereine und andere öffentliche Einrichtungen zur Frühjahrsaktion des Projektes „Insektenwiese“ auf.

Mit Wildblumen gegen das Insektensterben

Die Aktion „Insektenwiese“ startete bereits 2018, in den vergangenen Jahren wurden einige bunte Wildblumenwiesen angelegt und zahlreiche Insekten erhielten einen neuen Lebensraum. In diesem Jahr sollen es noch viel mehr Wiesen werden. Um das Land noch bunter zu machen, stellt das Ministerium Schulen, Kitas, Einrichtungen und Vereinen regionale Saatgutmischungen bereit, sowohl mehrjährige als auch einjährige heimische Pflanzenarten sind in der Mischung enthalten.

Das erwartet die Interessenten

Vereine, Schulen oder andere Einrichtungen können das kostenlose Insektenwiesenpaket beim Ministerium über insektenwiese@mule.sachsen-anhalt.de bestellen, das Paket enthält neben Saatgut für 10qm einen Jahreskalender, Pflegehinweise für die Pflanzen und umfangreiches, interessantes Informationsmaterial. Für Einrichtungen und Privatpersonen, die sich unabhängig von der Aktion für Insektenfreundliches Gärtnern interessieren, stellt das Ministerium auf seiner Seite zusätzlich wertvolle Tipps und Informationen zum Thema bereit.

Spielerisch Lernen

Das Projekt „Insektenwiese“ ist nicht nur für Bienen, Schmetterlinge und Käfer wertvoll, auch die Kinder und Jugendlichen der Einrichtungen profitieren von der Mitmachaktion. Ganz abgesehen davon, dass eine blühende Wildblumenwiese jeden Schulhof und jeden Vereinsgarten hübsch aussehen lässt, können Kinder so spielerisch die regionale Fauna und Flora entdecken. Das Informationsmaterial im Saatgutpaket ist kindgerecht aufgearbeitet und lässt sich einwandfrei in den Unterricht oder in eine Projektarbeit einbinden. Die Hummeln, Käfer und Bienen, die sich auf der bunten Wiese niederlassen, können bewundert und mit den vom Ministerium bereitgestellten Steckbriefen ganz genau kennengelernt werden.

Hier können die Samenpakete bestellt werden: Startschuss für eine Insektenwiese

undefined
Radio Brocken
Audiothek