07. April 2021 – Radio Brocken

Halle

Rohbau für Bereitschaftspolizei in zehn Tagen aufgebaut

Bereits 2016 wurde entschieden, in Halle wieder Bereitschaftspolizisten zu stationieren.

In Westen gekleidete Polizisten.
In Westen gekleidete Polizisten. , Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

Halle (dpa/sa) - Nach langem Warten auf eine Unterkunft der Bereitschaftspolizei in Halle ging nun alles ganz schnell: In nur zehn Tagen haben Bauarbeiter auf dem Gelände der landeseigenen Fliederwegkaserne den Rohbau für den Standort der 4. Einsatzhundertschaft aufgebaut. Dazu seien Baumodule auf ein vorbereitetes Fundament montiert worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Mittwoch. 13 Millionen Euro stehen insgesamt für den Bau bereit, im Sommer soll die Polizei einziehen.

Die Landesregierung hatte bereits 2016 entschieden, in Halle wieder Bereitschaftspolizisten zu stationieren. Die anderen drei Hundertschaften der Bereitschaftspolizei von Sachsen-Anhalt sind alle in der Landeshauptstadt Magdeburg untergebracht. Bereitschaftspolizisten können als Verstärkung angefordert werden, sind aber meistens bei Großveranstaltungen wie Demonstrationen oder Fußballspielen im Einsatz.

undefined
Radio Brocken
Audiothek