07. April 2021 – Radio Brocken

Sachsen-Anhalt

Landeswettbewerb «Jugend forscht» startet digital

Die Landeswettbewerbe «Jugend forscht» und «Schüler experimentieren» finden wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr online statt.

Eine Teilnehmerin von «Jugend forscht» sitzt an einem Mikroskop.
Eine Teilnehmerin von «Jugend forscht» sitzt an einem Mikroskop. , Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Halle (dpa/sa) - Insgesamt 62 Jungforscherinnen und Jungforscher aus Sachsen-Anhalt nehmen am Mittwoch daran teil, wie ein Sprecher des Technologie- und Gründerzentrum Halle sagte, das den Wettbewerb ausrichtet. Zunächst sei eine Eröffnung per Livestream geplant, anschließend finden die virtuelle Projektausstellung und am frühen Abend die Prämierung statt. Nicht öffentlich sind die Jurybesprechung und die Präsentationen der Teilnehmer inklusive Feedback.

Die Gewinner der sieben Kategorien Arbeitswelt, Chemie, Biologie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik und Informatik, Physik sowie Technik treten der Planung nach vom 27. bis 30. Mai beim Bundesfinale in Heilbronn an. Auch die Endrunde des diesjährigen Wettbewerbs soll wegen der Corona-Pandemie digital durchgeführt werden.

undefined
Radio Brocken
Audiothek