Engagement

Tafeln in Sachsen-Anhalt suchen Freiwillige

Immer mehr Menschen in Sachsen-Anhalt sind auf die Hilfe der Tafeln angewiesen. Gebraucht werden jetzt aber vor allem Helfer.

Spenden an die Tafel Weißenfels.
Spenden an die Tafel Weißenfels. , Foto: Peter Endig/dpa/Archivbild

Die Tafeln hier bei uns in Sachsen-Anhalt suchen aktuell ganz dringend freiwillige Helfer und Helferinnen. Vor allem werden Menschen gesucht, die einen Führerschein haben. Die können dann zum Beispiel die Lebensmittelspenden verteilen, mit dem Kühllaster fahren usw.

Gerade in der aktuellen Situation kommen mehr Menschen zu den Einrichtungen in Sachsen-Anhalt. Menschen die wegen Kurzarbeit nicht mehr viel Geld für Lebensmittel haben oder auch Künstlerinnen und Künstler, Soloselbstständige, die wegen Corona nicht auftreten können und auch kein Einkommen haben, werden von den Tafeln versorgt. Lebensmittelspenden, Geldspenden kommen, aber es fehlt im Moment an Personal. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, ist sehr willkommen.

Wir haben mit dem Vorsitzenden der Tafeln Sachsen-Anhalt, Andreas Steppuhn, gesprochen.

"Auch Studenten fallen jetzt häufiger als Tafelkunden auf. Viele von ihnen waren auf Nebenjobs, vor allem in der Gastronomie angewiesen, die seit Monaten wegfallen. Lebensmittelspenden gibt es für die gestiegene Zahl an Kunden genug, gebraucht werden jetzt aber vor allem freiwillige Helfer."

Mehr Infos hier:

>> Die Tafel - Landesverband Sachsen-Anhalt

undefined
Radio Brocken
Audiothek