Magdeburg

Sonderstraßenbahn wirbt in Magdeburg für Zivilcourage

Berühmte Magdeburgerin fährt mit.

Zum morgigen Tag der Zivilcourage setzt die Stadt Magdeburg ein Zeichen, das wirklich alle sehen werden. Seit heute ist eine Sonderstraßenbahn mit besonderer Gestaltung in Landeshauptstadt unterwegs. Auf ihr sind Magdeburger abgebildet, die sich für Zivilcourage gegen Rassismus, Diskriminierung und Gewalt stark machen. Die Botschaft – Magdeburg ist bunt und vielfältig. Mit dabei ist auch die berühmte Heilige Mechthild von Magdeburg, die für „heilige Achtsamkeit“ wirbt. Über einen QR-Code können Fahrgäste mehr zu den Personen und ihrem Engagement erfahren.



undefined
Radio Brocken ·
Audiothek