Halle / Magdeburg

Knapp 3.000 neue Logistikjobs in Sachsen-Anhalt

Halle und Magdeburg profitieren von den Firmenansiedlungen.

Sachsen-Anhalts größte Städte werden für Firmen immer attraktiver.
Das IT- und Logistikunternehmen Samsung will ab Sommer 2021 von Magdeburg aus die deutschlandweite Verteilung von Reifen der Marke Hankook übernehmen. Die Ansiedlung wurde zum Antrittsbesuch des südkoreanischen Botschafters Dr. Jong Bum-goo bei Ministerpräsident Reiner Haseloff gestern bekannt gegeben. 150 Arbeitsplätze kommen damit in die Landeshauptstadt.

Die 40.000 Quadratmeter große Logistikzentrale von Samsung wird den Angaben zufolge in Magdeburg-Rothensee bis Sommer 2021 errichtet. Dort sollen bis zu 150 Arbeitsplätze entstehen.

Auch Halle kann bei einem großen Logistiker punkten. Deutschlands größter Internethändler für Kosmetik-Produkte, flaconi, baut im Star-Park sein neues Logistikzentrum. Hier entstehen sogar 2.700 neue Jobs. Bei Flaconi sollen ab Mitte 2021 pro Schicht bis zu 900 Lagermitarbeiter bis zu 167.000 Bestellungen pro Tag erledigen. Wie es hieß, sind die Kapazitäten des Logistikzentrums in Berlin ausgelastet und der Bedarf werde sich noch deutlich erhöhen.


undefined
Radio Brocken ·
Audiothek