Sachsen-Anhalt

Immer mehr Rechtsextremisten mit Waffenscheinen in Sachsen-Anhalt

Die Zahl hat sich seit dem Frühjahr verdreifacht.

Die Zahl der Rechtsextremisten und Reichsbürger in Sachsen-Anhalt, die einen Waffenschein besitzen, ist stark angestiegen. Aktuell haben 61 bekannte Extremisten im Land einen Waffenschein – das sind dreimal so viele wie noch im Frühjahr, bestätigt jetzt das Innenministerium.

Entzogen werden können die Waffenscheine trotz der Einstufung als Extremist nicht so einfach. Es müssen konkrete Verstöße gegen das Waffenrecht vorliegen, um dies vor Gericht durchsetzen zu können.

undefined
Radio Brocken ·
Audiothek