12. Januar 2021 – Radio Brocken

Corona

Hilfe im Lockdown per Telefon und Mail

Die Malteser bieten Hilfe mit dem "Malteserruf" und "Malteser Mail".

In Sachsen-Anhalt gibt es vielfältige Angebote, über die Menschen im Lockdown geholfen wird – jetzt auch dieses: Für einsame und isolierte Menschen im Land bieten die Malteser den Gesprächsservice „Malteserruf“ an. Bei dem können die Menschen einen Termin ausmachen und dann zu einer festen Zeit mit einem ehrenamtlichen Helfer telefonieren.

Außerdem können alle, die nicht gerne telefonieren, eine E-Mail an die „Malteser Mail“ schicken. Die Mail wird dann ebenfalls von einem ehrenamtlichen Helfer beantwortet. Diese Angebote sind kostenlos. Bei Interesse erreichen Sie die Malteser unter der Telefonnummer 0391/50676910 oder unter der E-Mail-Adresse malteserruf.sachsen-anhalt.@malteser.org.

Bitterfeld-Wolfen vernetzt Bürger

Daneben bieten viele Städte gerade Hilfsdienste an, die Bürger miteinander vernetzen. Hilfsbedürftige Menschen können hier freiwillige Helfer finden, die Besorgungen für sie erledigen und zum Beispiel für sie einkaufen.

Der Dienst „Hilfe mit Herz“ in Bitterfeld-Wolfen hat zum Beispiel noch Kapazitäten. Die Stadtverwaltung vernetzt über den Dienst Bürger miteinander, die Hilfe brauchen oder anbieten wollen.

Wer den Service von „Hilfe mit Herz“ nutzen oder über das Netzwerk seine Hilfe anbieten will, kann sich an die Stadtverwaltung Bitterfeld-Wolfen über die Telefonnummer 03494 6660-115 wenden.

undefined
Radio Brocken
Audiothek