08. Januar 2022 – Radio Brocken

HFC-News: 08.01.2022

Hallescher FC verliert Test beim 1. FC Nürnberg deutlich

Foto: © HFC
Foto: © HFC

Trotz Führung hat Fußball-Drittligist Hallescher FC ein Testspiel in Vorbereitung auf die in einer Woche beginnende Fortsetzung der Rückrunde beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg mit 1:5 (1:2, 0:2, 0:1) verloren. In der Partie über dreimal 35 Minuten hatte Terrence Boyd das Team von Neu-Trainer André Meyer nach 17 Minuten in Führung gebracht. FCN-Kapitän Enrico Valentini (31. Minute/Foulelfmeter), der zweimal erfolgreiche Mittelfeldspieler Lino Tempelmann (33./38.), Nikola Dovedan (44.) und Lukas Schleimer machten den Erfolg für den Club perfekt.

Für Halle war es nach dem 0:1 im Test gegen den FC Erzgebirge Aue die zweite Niederlage im zweiten und letzten Vorbereitungsspiel. Am näcsten Samstag empfängt der HFC Türkgücü München zum ersten Pflichtspiel 2022.

Aktuelle Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Service aus dem Studio

undefined
Radio Brocken
Audiothek