Halle / Magdeburg

Halle gewinnt Sachsen-Anhalt-Derby zum Drittliga-Auftakt

Es waren weniger Fans im Stadion als erlaubt.

Der Hallesche FC hat das Sachsen-Anhalt-Derby zu Beginn der neuen Saison in der Dritten Fußballliga gewonnen. Die Hallenser haben am Sonntag den 1. FC Magdeburg mit 0:2 geschlagen. Torschützen für Halle waren der unglückliche Magdeburger Klaus Gjasula durch ein Eigentor und Julian Derstroff. Weiteres Pech für die Magdeburger: Mittelfeld-Spieler Adrian Malachowski hat nach einem Foul Gelb-Rot kassiert und fehlt damit im nächsten Spiel.

In der MDCC-Arena in Magdeburg waren rund 5.200 Fans mit dabei. Das sind deutlich weniger gewesen als erlaubt – das Land hatte eine Genehmigung für bis zu 7.500 Zuschauer erteilt.

undefined
Radio Brocken ·
Audiothek