Samstag, 31. Oktober 2020

HFC-Heimspiel abgesagt

Halle gegen Unterhaching fällt wegen Corona aus.

Das Heimspiel des Halleschen FC am Sonnabend gegen die SpVgg. Unterhaching wurde vom Deutschen Fußball-Bund aufgrund eines positiven Testergebnisses in der Hachinger Mannschaft inklusive angeordneter Quarantäne für das gesamte Team abgesagt worden.

Die spielleitende Stelle des DFB hat einem entsprechenden Antrag der SpVgg. Unterhaching stattgegeben und die Entscheidung gemäß Paragraf 14 der Durchführungsbestimmungen zur Spielordnung in Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt vorgenommen, beide Klubs waren vorab informiert.

Nötig wurde die Absetzung durch die heute eingegangenen Ergebnisse der jüngsten Testung bei den Hachingern. Diese ergab einen positiven Befund auf Covid-19 bei einem Spieler, der mit der Mannschaft bereits nach Halle angereist war. Das zuständige Gesundheitsamt hat daraufhin eine Quarantäne für den kompletten Spieltagskader der Unterhachinger sowie die Mitglieder des Trainer- und Betreuerstabs verhängt. Die zeitliche Dauer der Teamquarantäne ist noch offen.

Das Spiel zwischen Halleschem FC und der SpVgg. Unterhaching kann folglich am Sonnabend nicht wie geplant ausgetragen werden. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Nach der Verlegung des Auswärtsspiels beim MSV Duisburg ist somit bereits das zweite Saisonspiel des HFC abgesagt worden.

Aktuelle Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Service aus dem Studio

undefined
Radio Brocken
Audiothek