11. Juni 2021 – Radio Brocken

Gute Nachrichten aus Burg

Neue grüne Köstlichkeit aus Burg

Eine Probe aus einem Salicornia-Beet wird entnommen.
Eine Probe aus einem Salicornia-Beet wird entnommen. , Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Eine neue Delikatesse aus Sachsen-Anhalt: In Burg im Jerichower Land wird Queller, oder auch "Seespargel", angebaut. Eine kleine grüne Pflanze, die würzig und salzig schmeckt. Sie gilt als sehr gesund, weil sie viele Mineralien enthält. Normalerweise wächst die Pflanze in Küstenregionen, doch Experten züchten sie auf etwa 1800 qm Gewächshausfläche hier in Sachsen-Anhalt. Das Projekt will den Seespargel jetzt auch bei deutschen Kunden bekannt machen. Es wird von der EU gefördert.

undefined
Radio Brocken
Audiothek