10. Juni 2021 – Radio Brocken

Gute Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Forschungszentrum für 380 Millionen Euro 

Sachsen-Anhalt bekommt jetzt einen Teil eines länderübergreifenden Großforschungszentrums im Mitteldeutschen Braunkohlerevier. Ein zweiter Standort entsteht in Sachsen. Durch das Projekt kommen zahlreiche neue Arbeitsplätze und 380 Millionen Euro Fördergeld ins Land. Was genau erforscht wird, soll jetzt ein internationaler Wettbewerb klären. Auch die genauen Standorte werden noch festgelegt.

undefined
Radio Brocken
Audiothek