17. September 2021 – Radio Brocken

Festakt: Nationalhymne soll nicht mitgesungen werden

Halle (dpa/sa) - Wie schon bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2020 in Potsdam soll auch in diesem Jahr die Nationalhymne beim zentralen Festakt nicht mitgesungen werden. Diese Maßnahme sei auch als Teil des Hygienekonzeptes bei den Feierlichkeiten am 3. Oktober in Halle zu verstehen, sagte Susanne Bethke von der Staatskanzlei in Magdeburg am Freitag. Die zentralen Einheitsfeierlichkeiten finden in diesem Jahr in Halle statt. Es wird wegen der Pandemie auch im zweiten Corona-Jahr kein großes Bürgerfest geben.

Aktuelle Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Service aus dem Studio

undefined
Radio Brocken
Audiothek