26. Februar 2022 – Radio Brocken

Erfolgsserie des Halleschen FC gerissen: 1:2 gegen Mannheim

Die Erfolgsserie des Halleschen FC ist gerissen.

urn-newsml-dpa.com-20090101-220226-99-299685-v3-s2048.jpeg
Bälle liegen auf einem Fußballplatz., Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

Die Erfolgsserie des Halleschen FC ist gerissen. Nach zuvor vier Spielen ohne Niederlage verloren die Schützlinge von Trainer André Meyer am Samstag ihr Heimspiel gegen den Tabellenvierten SV Waldhof Mannheim vor 4448 Zuschauern mit 1:2 (1:1). Jan Shcherbakovski (17.) hatte den HFC mit 1:0 in Führung geschossen. Pascal Sohm per Kopf drei Minuten vor der Pause und Joseph Boyamba (72.) wendeten jedoch das Blatt zugunsten der Gäste, die mit ihrem zwölften Saisonsieg Anschluss zur Aufstiegszone halten. Halle ist Dreizehnter und hat weiterhin sieben Punkte Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz.

Die Hallenser übernahmen nach zehn Minuten die Initiative. Julian Guttau (11.) zwang Mannheims Schlussmann Timo Königsmann zu einer Glanzparade. Sechs Minuten später fiel der Führungstreffer für die couragierten Gastgeber. Nach Vorlage von Michael Eberwein jagte Shcherbakovski den Ball ins Tor. Mannheim setzte nach einer knappen halben Stunde die Hausherren immer mehr unter Druck. Tim Schreiber (27.) verhinderte nach einer Ecke bei zwei Kopfbällen von Pascal Sohm und Dominik Martinovic den möglichen Ausgleich und wehrte auch Martinovics Schuss zwei Minuten später ab. Auf der anderen Seite bewahrte Königsmann beim Versuch von Elias Huth (35.) sein Team vor dem 0:2. Ausgerechnet der ehemalige Hallenser Sohm beendete dann eine 454 Minuten dauernde Serie ohne Gegentor der Gastgeber.

Für die erste gefährliche Aktion nach dem Seitenwechsel sorgten die Saalestädter. Shcherbakovski (49.) traf nur die Latte. Doch dann verlor Halle den Zugriff. Marc Schnatterer (54.) scheiterte an Schreiber. In der 68. Minute prallte ein Schuss des Mannheimer Routiniers vom Innenpfosten in die Arme des HFC-Torwarts, der vier Minuten später jedoch machtlos war. Nach einem katastrophalen Fehlpass von Michael Eberwein ließ sich Boyamba das Geschenk nicht entgehen.

Aktuelle Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Service aus dem Studio

undefined
Radio Brocken
Audiothek