17. September 2021 – Radio Brocken

Diesellok- und Busersatzverkehr bei Harzer Schmalspurbahn

Wernigerode (dpa) - Wegen zu weniger Fahrzeuge müssen sich Fahrgäste, die zum Brocken wollen, auf Einschränkungen einrichten. Derzeit stünden nicht genügend einsatzbereite Dampflokomotiven zur Verfügung, weshalb ab Montag bei zwei von elf Zugfahrten planmäßig eine Diesellok eingesetzt werde, teilte die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) am Freitag mit. Mittwochs und donnerstags entfallen zwei Nachmittagsfahrten zum Brocken ganz. Bereits am Freitag seien einzelne Züge im Bereich zwischen Nordhausen und der Eisfelder Talmühle in Thüringen sowie auf der Selketalbahn mit einem Ersatzverkehr durch Busse überbrückt worden.

Aktuelle Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Service aus dem Studio

undefined
Radio Brocken
Audiothek