MBC-News: 07.10.2021

Igor Jovovic baut gegen Crailsheim auf den Heimvorteil und Kids4Free-Aktion am Samstag

Gleich doppelte Wiedergutmachung strebt die Mannschaft des SYNTAINICS MBC im zweiten Heimspiel der neuen Saison der easyCredit Basketball Bundesliga am Sonntag (15 Uhr) gegen die HAKRO Merlins Crailsheim an. Zum einen für den Fehlstart vor knapp zwei Wochen zu Hause gegen Heidelberg, zum anderen für das Pokal-Aus am vergangenen Sonntag in Würzburg.

Im Rahmen der Aktion Kids4Free erhoffen sich die Wölfe kräftige Unterstützung von den Rängen der Stadthalle Weißenfels. Beim Kauf eines Vollzahlertickets im etix-Onlineshop oder an der Abendkasse (öffnet um 13 Uhr) gibt es eine Eintrittskarte für ein Kind/einen Jugendlichen unter 18 Jahren kostenlos dazu. Die Partie wird präsentiert von den Vodafone SP Shops der Region Mitteldeutschland, die u.a. in der Halbzeitpause ein attraktives Gewinnspiel veranstalten.

Wölfe-Headcoach Igor Jovovic baut auf den Heimvorteil: „Crailsheim hat wieder ein starkes Team, das schon zu Saisonbeginn mit guten Ergebnissen und gutem Basketball in Liga und Pokal hat aufhorchen lassen. Für einen Sieg müssen wir unser an unsere Grenzen gehen und unser volles Leistungspotenzial abrufen. Ich hoffe, dass uns die Fans lautstark unterstützen und dass sich diese Energie auf das Spielfeld überträgt.“ Die Doppellizenzspieler Vincent Friederici und Evans Rapieque werden das Aufgebot ergänzen.

Seit Jahren liefern sich die Teams aus Weißenfels und Crailsheim eine gesunde sportliche Rivalität. Diese nahm ihren Ursprung im Pro-A-Halbfinale 2012, in dem sich die Wölfe den sofortigen Wiederaufstieg in die Bundesliga sichern konnten. Außerhalb des Parketts pflegen Verantwortliche und Fans ein freundschaftliches Verhältnis. 2019 leisteten die Wölfe den Hohenlohern am letzten Bundesliga-Spieltag mit einem Sieg gegen Bremerhaven Schützenhilfe für den Klassenerhalt. Merlins-Boss Martin Romig schickte daraufhin als Dank einen Geschenkkorb in die Geschäftsstelle auf dem Georgenberg.

Seither hat sich in Crailsheim einiges verändert. Vom einstigen Abstiegskandidaten haben sich die Merlins zum Favoritenschreck entwickelt. 2020 waren sie vor der Corona-Unterbrechung Dritter, 2021 schlossen sie die Hauptrunde als Fünfter ab. Verdienter Lohn: Die Qualifikation für den FIBA Europe Cup. Mit Tuomas Iisalo (nach Bonn) ging im Sommer allerdings der Erfolgstrainer von Bord.

Seinem Nachfolger, dem aus Frankfurt gekommenen Sebastian Gleim, scheint eine erneut schlagkräftige Formation zur Verfügung zu stehen. Geblieben sind das starke deutsche Trio mit Kapitän Fabian Bleck, Maurice Stuckey und Kurzzeit-Wolf Bogdan Radosavljevic sowie der belgische Distanzwurfspezialist Elias Lasisi. Die US-Neuverpflichtungen Jaren Lewis (Latina/Italien), Jared Savage (Lavrio/Griechenland) und Terrell Harris (Chemnitz) führten sich an den ersten zwei Bundesliga-Spieltagen und im Pokal glänzend ein. Der aus Hamburg gekommene T.J. Shorts (1,75 Meter) setzt die Tradition der eher kleingewachsenen Spielmacher nach Frank Turner, DeWayne Russell und zuletzt Trae Bell-Haynes fort.

MagentaSport überträgt die Partie live, der SYNTAINICS MBC bietet einen Liveticker bei Twitter an.


Kurze Wege im Pressebereich

Der SYNTAINICS MBC hat die Arbeitsbedingungen für Medienvertreter in der Stadthalle Weißenfels weiter optimiert. Der Zutritt zur Stadthalle Weißenfels ist fortan ab 90 Minuten vor Spielbeginn über den VIP-Eingang an der Westseite der Stadthalle möglich. Dort liegen auch Tagesakkreditierungen zur Abholung bereit. Dieser Eingang befindet sich in unmittelbarer Nähe zur den Pressearbeitsplätzen direkt hinter der Korbanlage, die eine optimale freie Sicht aufs Spielfeld gewährleisten.

Im Kabinengang zwischen VIP-Eingang und Pressearbeitsplätzen steht zudem ab sofort ein Presseraum mit Snacks, Erfrischungen und WC-Anlage zur Verfügung.
Nach den Bestimmungen der easyCredit BBL besteht im gesamten Pressebereich bis auf Weiteres FFP2-Maskenpflicht.


undefined
Radio Brocken
Audiothek