HFC-News: 23.08.2021

Wer geht in Führung?

Der Hallesche FC und der 1. FC Kaiserslautern weisen in direkten Duellen eine erstaunlich ausgeglichene Bilanz auf. Zwei Siege, drei Unentschieden, zwei Niederlagen, 9:9 Tore stehen zu Buche. Die Frage vor dem Kräftemessen des fünften Spieltages 2021/22 lautet also: Wer geht in Führung?

Das gilt zweifellos nicht nur für die Gesamt-Statistik, sondern auch für die 90 Minuten im LEUNA-CHEMIE-STADION. Fest steht bereits, dass die Partie mitten in der englischen Woche mächtig an die Substanz gehen wird. Der Hallesche FC musste am vergangenen Freitag einen Kraftakt hinlegen, um beim starken Aufsteiger Viktoria Berlin mit 1:0 zu gewinnen. Läuferisch wurde dem verletzungsgeplagten Team aus Halle alles abverlangt. Nicht minder groß dürfte die körperliche Belastung samt Reisestrapazen für die Roten Teufel gewesen sein. Beim 3:0-Heimsieg gegen Aufstiegs-Mitfavorit 1860 München fuhr der FCK den ersten Saisonsieg in beeindruckender Art und Weise ein, kommt also mit breiter Brust an die Saale.

Die beiden Sieger des vergangenen Wochenendes wollen also den Schwung nutzen und auf die Zähne beißen. Wem dies besser gelingt, der hat gute Chancen in Führung zu gehen. Am Dienstag ab 19 Uhr und dann auch in der Gesamtbilanz.

Sie vermissen etwas?

Bitte prüfen sie Ihre Datenschutz-Einstellungen, da wir externe Inhalte aus Gründen Ihrer Einstellungen geblockt haben. Öffnen Sie die Datenschutz-Einstellungen und ändern Sie diese.

undefined
Radio Brocken
Audiothek