23. November 2021 – Radio Brocken

Corona

Sachsen-Anhalt setzt Präsenzpflicht ab 25.11. an Schulen aus

Mit einem Erlass will das Kabinett die Präsenzpflicht an Schulen aussetzen.

Ein mobiles Filtergerät steht im Klassenraum einer Schule.
Ein mobiles Filtergerät steht im Klassenraum einer Schule. , Foto: Henning Otte/dpa/Symbolbild

Sachsen-Anhalt hebt angesichts der rasant steigenden Corona-Zahlen die Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler auf und verlängert die Weihnachtsferien. Das hat das Kabinett am Dienstag in Magdeburg beschlossen. Die schriftliche Abmeldung müsse im Zusammenhang mit dem Pandemiegeschehen stehen, sagte Bildungsministerin Eva Feußner (CDU).

Es gehe darum, Personen aus besonders gefährdeten Gruppen zu schützen. An den Schulen gelte ab dem 29. November an den Schulen eine tägliche Testpflicht. Um das Infektionsgeschehen zu bremsen, werden die Weihnachtsferien auf drei Wochen verlängert. Der letzte Schultag soll der 17. Dezember sein, sagte Feußner.

Die 7-Tage-Izidenz liegt momentan knapp unter 600.

undefined
Radio Brocken
Audiothek