Bin ich infiziert?

Coronavirus: Die richtigen Symptome erkennen

Ob Sie eine normale Erkältung, Grippe oder doch das Covid-19 Virus haben, können Sie an folgenden Anzeichen erkennen.

Informationen zu Symptomen

Die Hauptsymptome des neuartigen Corona-Virus sind (Quellen in Klammern)

  • Fieber (WHO, CDC)
  • Müdigkeit (WHO)
  • Trockener Husten (WHO, CDC)
  • Kurzatmigkeit (CDC)

Außerdem haben einige Patienten laut Weltgesundheitsorganisation

  • leichte bis starke Schmerzen
  • verstopfte Nase
  • laufende Nase
  • Halsentzündung
  • Durchfall
  • Gliederschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Bindehautentzündung


Die Symptome sind üblicherweise mild und entwickeln sich langsam. Einige Menschen werden infiziert, bekommen aber gar keine Symptome und fühlen sich gut. Die meisten Patienten (etwa 80 %) erholen sich von der Krankheit ohne besondere Behandlung. Einer von sechs Erkrankten wird ernsthaft krank und bekommt Schwierigkeiten beim Atmen. Ältere Menschen und solche mit medizinischen Problemen wie hohem Blutdruck, Herzproblemen oder Diabetes, werden häufiger kritisch erkranken.

Schwere Symptome

  • Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit
  • Schmerzen oder Druckgefühl im Brustbereich
  • Verlust der Sprach- oder Bewegungsfähigkeit

Wenn Sie schwere Symptome haben, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Rufen Sie in jedem Fall in der Praxis bzw. medizinischen Einrichtung an, bevor Sie sie aufsuchen.

Empfehlung der WHO: Menschen mit Fieber, Husten und Atemproblemen sollte medizinische Hilfe aufsuchen.

Menschen, die nur leichte Symptome haben und ansonsten nicht unter anderen Krankheiten leiden, sollten sich daheim auskurieren.

Im Durchschnitt vergehen ab der Infektion mit dem Virus 5–6 Tage, bis bei einer Person Symptome auftreten. Es kann jedoch auch bis zu 14 Tage dauern.


Eine Übersicht zur Hilfe: So unterscheiden Sie Corona von normalen Erkrankungen

Quellen: https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/about/symptoms.html & https://www.who.int/news-room/q-a-detail/q-a-coronaviruses

Wann und wie sollte ich meinen Hausarzt kontaktieren?

Im Verdachtsfall sollten Sie Ihren Arzt anrufen (nicht in die Praxis gehen) und das weitere Vorgehen gemeinsam besprechen. "Wir empfehlen der Bevölkerung, nicht hinter jedem Husten eine Corona-Infektion zu vermuten, dass sie aber ihren Hausarzt anrufen und die Behandlung abklären, wenn sich innerhalb von 14 Tagen nach Reisen in Gebiete, in denen Infektionen vorgekommen sind, Fieber, Husten oder Atemnot entwickeln", so Gesundheitsminister Jens Spahn.

Mehr Infos hier:

Coronavirus: Service Spezial

undefined
Radio Brocken ·
Audiothek