Foto 30.08.19, 09 47 51klein.jpg
Radio Brocken Sachsen-Anhalt Reporter Simon Dietze im Gespräch mit Rainer O. Neugebauer von der Cage-Orgelstiftung

Worum geht's?

1985 schrieb der Komponist John Cage "ASLSP" (As Slow As Possible) fürs Klavier - "So langsam wie möglich". Zehn Jahre später, auf einem Orgelsymposium in Trossingen, wird die Frage gestellt, wie "As Slow As Possible" zu begreifen und aufzuführen sei.

Organisten, Musikwissenschaftler, Orgelbauer, Theologen und Philosophen sprechen über die spieltechnischen, ästhetischen und philosophischen Aspekte die dem Titel und dem Stück gerecht werden.

Die Frage der Realisierung des Werkes führt zu dem Ergebnis, dass man "As Slow As Possible" potentiell unendlich denken und spielen kann – zumindest so lange, wie die Lebensdauer einer Orgel ist und so lange, wie es Frieden und Kreativität in künftigen Generationen gibt.

Aus dieser spieltechnischen und ästhetischen Frage entwickelte sich im Laufe der Zeit ein Projekt, das inzwischen weltweites Aufsehen erregt hat.

Orgel Halberstadt.jpg
Die Orgel in der Burchadikirche in Halberstadt

Warum Halberstadt?

Das Projekt findet in Halberstadt statt, weil 1361 im Halberstädter Dom damals die größte und modernste Blockorgel gebaut wurde, was ein Meilenstein der Orgelgeschichte war. In der Burchadikirche, die seit dem 18. Jahrhundert nicht mehr genutzt wird, läuft das Projekt nun seit 2001.

Das langsamste Orgelstück der Welt ist auf 639 Jahre ausgelegt. Sie haben somit noch bis zum Jahr 2640 Zeit, sich das Orgelstück dort anzuhören.

Aktuell hört es sich so an:

Orgelton Halberstadt

So funktioniert's!

Die Orgel besteht aus einem Rahmen aus Holz und Tasten, die von Sandsäcken heruntergedrückt werden. Somit erklingen die gewünschten Töne aus den fünf Orgelpfeifen. Seit 2013 laufen fünf Töne die ganze Zeit über. Am Donnerstag, 05.09.2020 ist der nächste Klangwechsel. Kein zufälliges Datum. Denn an dem Tag wäre der Künstler Jahn Cage 107 Jahre alt geworden.

Übrigens: Das Geld für den Bau und die Renovierung der Orgel stammt aus dem Verkauf von Klangjahrkäufern. Mit 1.200 Euro können auch Sie die Patenschaft für ein Jahr übernehmen.

Mehr Infos zu dem weltbekannten Projekt finden Sie hier.

Foto 30.08.19, 09 35 13_small.jpg

Sachsen-Anhalts Beste - das langsamste Orgelstück der Welt in Halberstadt.