itspromiwoche_5Hits.jpg

Bei "5 Hits in 30 Sekunden" waren die Promis dran!

Nur 30 Sekunden Zeit, um bei 5 Songs den richtigen Interpreten zu erkennen. Eine harte Aufgabe für die Kandidaten. Aber als Preis sind 1.000 Euro drin! Diesmal waren die Stars gefragt, Sachsen-Anhalts spannendsten Musik-Quiz zu knacken. Die 1.000 Euro gehen dann an einen guten Zweck.

Alle Videos:

Unsere ersten prominenten Gäste waren Shooting-Star Nico Santos, Sängerin LEA, Pop-Poet Bosse, Ösi-Popstar Christina Stürmer und der junge Joris. Jeden Morgen 7:20 Uhr quizzten sie um 1.000 Euro. Alle bewiesen ihr musikalisches Wissen und erspielten insgesamt die ersten 5.000 Euro für die Aktion. In der zweiten Woche testeten Publikumsliebling Mark Forster, die Jungs von The BossHoss, Bestseller-Autor Sebastian Fitzek, Sänger Max Giesinger und Hit-Gigant Herbert Grönemeyer ihr Können. Wieder gingen 5 Sieger hervor. Die nun auf 10.000 Euro erhöhte Spendensumme wird dem Radio Brocken hilft e. V. für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt.

promiwoche.jpg

Der Radio Brocken hilft e. V.

Seit September 2005 unterstützt der gemeinnützige Verein unverschuldet in Not geratene Menschen und soziale Organisationen vor allem bei uns in Sachsen-Anhalt.

Beim "5 Hits in 30 Sekunden Promi-Spezial" wurden folgende Projekte unterstützt:

Familie Cyliax und ihr Projekt "Hilfe für Christian"
Zweifach-Papa Christian Cyliax hat die Diagnose für einen hochgradig bösartigen und seltenen Tumor im Bauchbereich erhalten. Über 25 Bestrahlungs- und Chemotherapien liegen hinter ihm, jedoch noch ohne den erhofften Erfolg. Auch wenn man mit Geld nicht unbedingt unmittelbar zur Heilung beitragen kann, wollen wir der Familie mit den 1.000 Euro gern etwas unter die Arme greifen.

Therapiezentrum Langenstein
Das Wohn- und Therapiezentrum, kümmert sich unter anderem um am Prader-Willi-Syndrom und Autismus erkrankte Menschen und wendet dabei auch Musiktherapie an.

Behindertenverband Dessau
In den Kindertageseinrichtungen des Behindertenverbandes gibt es eine Vielzahl an beeinträchtigten Kindern, die mithilfe der musiktherapeutischen Förderung eine Verbesserung ihrer Fähigkeiten erfahren.

Kinderzentrum Magdeburg
Hier hilft die Musiktherapie vor allem Kindern, die ängstlich oder unsicher sind, die in ihrer Entwicklung Auffälligkeiten zeigen, sprachliche oder körperliche Beeinträchtigungen haben und dadurch mehr Unterstützung brauchen.

Förderverein der Uniklinik Halle
Die Spenden fließen unter anderem in die Verbesserung von Spielplätzen in der Kinderklinik, in Aufenthaltsräume für chronisch kranke Patienten oder eben Bereiche wie die Musiktherapie.

Pädagogische Wohneinrichtung in Badersleben
In der Wohneinrichtung im Harz, werden insgesamt 17 Bewohner mit geistiger Behinderung und Verhaltensstörungen liebevoll rund um die Uhr betreut.

Stendaler Tafel
Die Tafel versorgt circa 1.500 Bedürftige in Stendal, Tangermünde, Tangerhütte und Osterburg mit Lebensmitteln zu einem minimalen Unkostenbeitrag von 1,50 Euro.

CVJM Halle
Der Verein bietet mit seinem „Schnitte“-Projekt aktuell circa 95 Kindern aus sozialschwachen Familien in seinen vier Kinderhäusern eine Art zweites Zuhause. Die Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren haben jeden Tag unter der Woche die Möglichkeit, vorbeizukommen, sich bei Hausaufgaben helfen zu lassen, Freunde zu treffen, eine warme Mahlzeit zu essen und einfach ihre Kindheit unbeschwert zu leben.

Teddy-Wünsche
Seit 2010 engagieren sich Maik und Tina Kuplich aus Calbe zu Gunsten schwerstkranker Kinder und gründeten 2013 den Teddy-Wünsche-Verein. Bereits 60 Kinderwünsche konnten dank ihres ehrenamtlichen Engagements erfüllt werden.

Förderschule an der Lindenallee Gräfenhainichen
Das Kulturgruppenangebot der Förderschule ist ein wichtiger Teil im Entwicklungsprozess der Schüler. Oftmals stammen sie aus schwierigen Verhältnissen, leben in Heimen und sind finanziell schlecht aufgestellt. Durch das Musikangebot verbessern sich nicht nur ihre Wahrnehmung und Konzentrationsfähigkeit, sondern auch ihre sozialen Kompetenzen.


Sie wollen es auch probieren?

>> 5 Hits in 30 Sekunden-Trainingslager