Magdeburg

Schmeckt wie bei Mutti!

Das ‚Rouladenrössel‘ belebt die DDR-Küche wieder.

Jeder kennt diesen Moment. Sie besuchen zusammen mit den Liebsten ein Restaurant und das bestellte Essen ist zwar gut, aber irgendwie schmeckt es bei Mama oder Oma doch besser. Das ‚Rouladenrössel‘ in Magdeburg hat es sich zur Aufgabe gemacht den Geschmack von früher wiederzubeleben und unser Radio Brocken Sachsen-Anhalt Reporter Lars Frohmüller hat für Sie getestet, ob dieses Versprechen gehalten wird.

Die gute DDR-Küche

Egal, ob es Kohlrouladen, Nierenragout oder doch einfach das Bauernfrühstück sein soll, Geschäftsführer Dennis Rössel und seine Mitarbeiter*innen geben alles, um ihren Gästen ein Stückchen DDR Gefühl zu vermitteln. Das Wichtigste dafür ist natürlich das Essen. Dieses schmeckt tatsächlich genau so wie die Leibspeise früherer Tage. Das Geheimnis dahinter ist relativ simpel. Beim Kochen wird auf sämtlichen Schnickschnack verzichtet und sich auf das Grundlegende konzentriert – frische, regionale Zutaten, simple Gewürze und natürlich eine Prise Liebe. Dadurch kommen Sie in die perfekte Stimmung, um in Erinnerungen an die gute, alte Zeit zu schwelgen.

Ein Ort der Nostalgie

Das nostalgische Flair hört allerdings nicht bei den Gerichten auf. Auch die Gestaltung der Kombinationsküche wirkt wie eine Zeitreise. An den Wänden findet man mehr als ein Erinnerungsstück an die Jahre vor der Wiedervereinigung. Unter Bildern des ehemaligen Generalsekretärs Erich Honeckers befindet sich auch noch die Tapete im klassischen Ostmuster. Auch musikalisch ist für das Wohl der Kunden gesorgt, denn im Hintergrund spielt ein alter Funkempfänger die bekanntesten Lieder aus den 80er Jahren.

Sollten Sie es dieses Wochenende allerdings nicht nach Magdeburg schaffen, dann machen Sie sich keine Sorge. Wir bringen Ihnen bereits seit heute Morgen mit ‚Dem Großen Radio Brocken 80er Wochenende‘ all die geliebten Songs nonstop in Ihr Radio!

Sachsen-Anhalt Reporter

undefined
Radio Brocken ·
Audiothek