Ein Mann, der einen Verwandten in Wust-Fischbeck mit einem Messer angegriffen hat, ist wieder auf freiem Fuß. Der Mann war vorigen Woche wegen versuchten Totschlags festgenommen worden - jetzt wird nur noch wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Grund für den Streit ist weiter unklar, Täter und Opfer waren erheblich betrunken.