Sonne Wolken Himmel Wetter Sommer Frühling Summer Spring © John Smith - Fotolia.png
© John Smith - Fotolia

Was die Eisverkäufer freut, ist des Bauerns Leid. Sonne satt im Sommer 2018. Metereologen ziehen eine Halbzeitbilanz und stellen fest, dass die für Mitteleuropa typische Westwindwetterlage gänzlich eingeschlafen ist. Normalerweise bekommen wir vom Atlantik immer wieder Tiefausläufer, die Regen und Abkühlung bringen. In diesem Jahr ist das nicht so.

Experten erwarten Jahrhundertsommer

Auch in den kommenden sieben bis zehn Tagen ist keine Änderung des Wetters in Sicht. Die Folge: wir steuern nach 2003 wieder auf einen Jahrhundertsommer mit mehr Sommertagen zu. Als Sommertag gilt jeder Tag, an dem mindestens eine Höchsttemperatur von 25 Grad erreicht wird. Magdeburg beispielsweise steht bereits jetzt bei 43 Sommertagen - und wir befinden uns erst in der Hälfte des Sommers.

Ähnliche Themen