Wahl © Christian Schwier - Fotolia.com.jpg
 (Foto: Christian Schwier - stock.adobe.com)

In Aken und im Südlichen Anhalt sowie in der Gemeinde Osternienburger Land sind die Kommunalwahlen am Sonntag, 26. Mai abgesagt worden. Hintergrund: Ein Kandidat hat seine Wählbarkeit verloren. Die Wahlen sollen am 22. September 2019 nachgeholt werden.

Grund für die Absagen ist ein Bewerber, der wegen eines Richterspruchs seine Wählbarkeit verloren hat. Das Kommunalwahlgesetz des Landes sieht in solchen Fällen jedoch vor, dass die Kommunalaufsichtsbehörden einschreiten und die Wahl absagen.