header_europa.jpg

Europawahl 2019

Wahlergebnisse Deutschland

Vorl. amtliches Endergbnis

EUROPAWAHL.png
  • CDU/CSU: 28,9 %
  • SPD: 15,8 %
  • Grüne: 20,5 %
  • FDP: 5,4 %
  • AfD: 11,0 %
  • Die Linke: 5,5 %
  • Andere: 12,9 %

Wahlergebnisse in Sachsen-Anhalt

Die CDU hat die Europawahl in Sachsen-Anhalt gewonnen, muss aber drastische Verluste hinnehmen. Die Christdemokraten kommen auf 23,2 Prozent, ein Minus von 7,5 Prozent. Der zweite Platz ging mit 20,4 Prozent an die AfD. Die Linken kommen auf 14,4 Prozent (-7.5%). Die SPD erhielt 12,1 Prozent (-9,1%). Die Grünen konnten sich von 4,3 auf 9,2 Prozent steigern.

Künftig ist unser Land im Europaparlament nur noch mit einem Abgeordneten vertreten. Sven Schulze hat es für die CDU knapp geschafft, Arne Lietz von der SPD wurde nicht wiedergewählt.


Kommunalwahl 2019 in Sachsen-Anhalt

Die Kreistags- und Stadtratswahlen hat die CDU in Sachsen-Anhalt für sich entschieden. Zwar verlor die Partei zehn Prozent, hat aber dennoch mit fast 25 Prozent weiter die Nase vorn. Die AfD kommt auf Platz 2, die Linken auf die 3. Allerdings fiel das Ergebnis in den einzelnen Regionen unterschiedlich aus.

Auf dem Land konnte die AfD punkten, in den Großstädten nicht. So hat die Linke die Stadtratswahl in Halle knapp vor der CDU gewonnen. Danach folgen die Grünen.

In Magdeburg ist die CDU die Nummer 1 vor der SPD, danach folgen Grüne und Linke.

Wahlergebnisse im Überblick