Auto waschen sauber Car Pollen © Кирилл Рыжов - Fotolia.png
© Кирилл Рыжов - Fotolia

Kaum ein Fahrzeug bleibt zurzeit verschont. Der gelbe Film auf der Karosse ist äußerst hartnäckig und ärgerlich. Dabei ist der normale Blütenstaub in der Regel ungefährlich und kann regelmäßig mit Wasser abgespritzt werden. Anders sieht es mit klebrigen oder harzigen Substanzen wie Honigtau aus. Die sind für den Lack genauso schädlich wie Vogelkot.

Für Allergiker können auch Pollen im Innenraum unangenehm werden.

Der ADAC rät deshalb:

  • Klebrige und harzige Substanzen schnell und gründlich entfernen
  • Waschprogramme mit Vorwäsche verwenden
  • Scheiben regelmäßig außen und innen putzen
  • Pollenfilter kontrollieren und bei Verstopfung austauschen

Ähnliche Themen