fcm jubel.jpg

Ursprünglich wollte die Mannschaft aus Respekt vor dem letzten Gegner erst am 12. Mai feiern, doch die Stadt hat sich zu diesem frühen Termin entschieden. Der Klub selbst plant jedoch noch eine weitere Feier am 13. Mai. Ort und Zeit stehen noch nicht fest.

Programm:

  • Ab 11:30 Uhr Vorprogramm
  • Ab 12:00 Uhr Moderation mit Quiz und Otto KissCam
  • Ab 13:15 Uhr Eintrag der Mannschaft in das goldene Buch
  • Ab 14.30 Uhr steht die Mannschaft auf dem Balkon zusammen mit dem OB
  • Ab 14.50 Uhr geht's auf die Bühne und "auf Tuchfühlung mit den Fans"
  • Ende 16 Uhr

Erhöhte Sicherheit:

  • Keine Rucksäcke, Handtaschen nur bis Din A4 Größe
  • Kinder bis 16 Jahren können Wasserflasche (durchsichtig) mit 0,5 L mitbringen
  • Keine gefährlichen Gegenstände (Messer, Scheren, Feuerwerk…)
  • Alkoholverbot
  • Zwei getrennte Areale (Haupteinlass Breiter Weg, Nebeneinlass beim Otto-von-Guericke-Denkmal), die nicht verbunden sind um die Massen zu trennen

Die erhöhte Sicherheit sind den Ausschreitungen am 21. April geschuldet. Hier wüteten 150 Chaoten durch die Magdeburger Innenstadt. Es kam zu zahllosen Sachbeschädigungen. Vermummte Randalierer konnten in der Nacht nur noch mit Wasserwerfern und Polizeieinsatz zurückgedrängt werden.

Ein strenges Sicherheitskonzept und eine Teilnehmerzahl von rund 10.000 Fans soll erneute Ausschreitungen verhindern. „Die genaue Zahl werden wir noch prüfen. Die Sicherheit geht auf jeden Fall vor“, sagte Magdeburgs Oberbürgermeister Trümper.