Fussball rasen.jpg
(Bild: jarma - Fotolia) (Foto: jarma - Fotolia)

Die erste Hauptrunde im Landespokal steht fest. Der Vorjahressieger 1. FC Magdeburg muss bei Schwarz-Gelb Bernburg antreten. Der Hallesche FC trifft auf den SV Blau-Weiß Farnstädt. Das Team von Trainer Andreas Petersen, Germania Halberstadt, tritt beim Cöthener FC Germania an.

Die Paarungen der ersten Hauptrunde werden am 12. und 13. August 2017 ausgetragen.

Noch haben 67 Mannschaften die Chance auf den Gewinn des Landespokals. In einer Ausscheidungsrunde wird das Teilnehmerfeld auf 64 Mannschaften reduziert. Für den Wettbewerb sind alle Mannschaften ab der Landesliga sowie die Kreis- und Stadtpokalsieger qualifiziert.

Alle Begegnungen im Überblick

Nord

Die erste Hauprunde Nord
Heim Gast
Cöthener FC Germania VfB Germania Halberstadt
TSV Rot-Weiß Zerbst 1. FC Lok Stendal
SV Westerhausen Union Schönebeck
SV Eintracht Gommern FSV Barleben
Grüne-Weiß Ilsenburg Haldensleber SC
Schwarz Gelb Bernburg 1. FC Magdeburg
VfB Ottersleben MSV Börde
MSC Preussen/SV Förderstedt Askania Bernburg
Quedlinburger SV SV Fortuna Magdeburg
Blau-Weiß Klieken TSG Calbe
SV 09 Staßfurt SSV Liesten 22/Möringer SV
TuS Schwarz-Weiß Bismark Ummendorfer SV
SV Union Heyrothsberge SV Irxleben
Germania Olvenstedt FC Einheit Wernigerode
Burger BC SV Stahl Thale
SSV Havelwinkel Warnau FSV Ebendorf

Süd

Heim Gast
SV Eintracht Lüttchendorf SV Blau-Weiß Dölau
1. FC Weißenfels 1. FC Bitterfeld-Wolfen
SC Naumburg SG Rot-Weiß Thalheim
MSV Eisleben VfB IMO Merseburg
SV Blau-Weiß Farnstädt Hallescher FC
SV Romonta Stedten SV Edelweiß Arnstedt
SV 1922 Pouch-Rösa SV Dessau 05
ESG Halle BSV Halle-Ammendorf
SV Braunsbedra VfB Sangerhausen
BuSG Aufbau Eisleben SG Union Sandersdorf
ESV Herrengosserstedt SV Eintracht Elster
SG Reppichau 1. FC Romonta Amsdorf
SSV 90 Landberg VfL Halle 96
Graf Zeppelin Abtsdorf/LSG Lieskau FC Grün-Weiß Piesteritz
SV Kelbra SV Merseburg 99
SG Blau-Weiß Brachstedt SV Blau Weiß Zorbau

Ähnliche Themen