1. FC Magdeburg FCM Relegation verpasst MDCC-Arena

Mit an Bord ist ein Magdeburger im Dortmunder Trikot - Marcel Schmelzer. Der Dortmunder-Kapitän kehrt in seine Geburtsstadt erstmal für ein Pflichtspiel zurück. Trotz der klaren Überlegenheit von Dortmund gibt es Hoffnung auf ein Fußballwunder in Magdeburg.

Gute Vorzeichen vor dem Spiel

Zwar verloren die Magdeburger ihr letztes Ligaspiel gegen Unterhaching zu Hause mit 0:3, aber die Vorzeichen vor dem Pokalhit stehen gar nicht so schlecht. Die Magdeburger sind in der Liga auf Aufstiegskurs und brennen auf das Duell mit Dortmund. Die wiederum stecken in einer Minikrise – in der Liga schenkten die Dortmunder gegen Frankfurt eine 2:0 Führung ab. Auch in der Champions League taten sie sich gegen einen vermeintlich schwachen Gegner in Nikosia sehr schwer. Zudem fallen mit Aubameyang, Pulisic und Götze wichtige Spieler aus.

Und das Magdeburg große Pokalspiele kann, haben sie in der Saison 2000/2001 bewiesen. Damals gastierte in der 2. Runde der FC Bayern München in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt. Magdeburg siegte im Elfmeterschießen 4:2. Ein Ergebnis, mit dem viele Magdeburger heute sicher sehr gut leben könnten.

Ähnliche Themen