Geboren und aufgewachsen in Pforzheim, zieht es Sheldon Eberhardt in der Saison 2014/2015 in die USA. Dort spielt er erst für Middle Creek High School in Apex, North Carolina und wechselt danach Elon University (auch in North Carolina). In der Saison 2018/2019 wird er als bester „sechster Mann“ ausgezeichnet.

Das macht den SYNTAINICS MBC auf ihn aufmerksam und holt den Deutsch-Amerikaner nach Weißenfels. Um seine neue Heimat Sachsen-Anhalt besser kennen zu lernen, ist er mit Sachsen-Anhalt Reporter Simon Dietze durch unser Land gefahren.

Am Mittwoch, 25. September gibt's das erste Heimspiel im Wolfsbau. 20:30 Uhr geht's los gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg.

Radio Brocken präsentiert die Heimspiele des SYNTAINICS MBC.

Und am Samstag, 28. September geht es im Pokal Achtelfinale gegen Medi Bayreuth.