Weihnachtsbaum entsorgung sammelplatz - dutourdumonde.png
(Bild: © dutourdumonde - Fotolia)

Weihnachten ist vorbei. Doch wohin mit dem Weihnachtsbaum?

Den Baum entsorgen Sie richtig, indem Sie ihn zu einer Sammelstelle bringen. Zum Beispiel beim Entsorgungsbetrieb, durch die freiwilligen Feuerwehr oder am Recyclinghof. Den Baum im Wald abzulegen ist nicht erlaubt!!! Es drohen Bußgelder zwischen 5 und 100 Euro pro Baum.

Alternativen, um den alten Weihnachtsbaum noch verwenden zu können:

Do-It-Yourself Deko Elemente:
Der ausgediente Weihnachtsbaum kann als Do-It-Yourself Deko Element verwendet werden. Im Gegensatz zu Eiche oder Buche ist Nadelholz weich und eignet sich z. B. um Skulpturen zu schnitzen oder als Kleiderständer im Flur verwendet werden - die Ast-Achsen dienen als Haken, an denen auf verschiedene Ebenen Mäntel und Jacken, Taschen, Schals und Mützen hängen.

Für die Tiere:
Die starken Zweige eignen sich als Sitzmöglichkeit für Vögel. Auch Katzen oder Hunde können super daran rauf und runter klettern. Einige Zoos freuen sich über die Äste, als Spielzeug oder Futter für Elefanten, Kamele oder Hirsche. Dabei gilt: Die Bäume dürfen nicht chemisch behandelt sein und müssen komplett abgeschmückt sein.

Im Garten:
Das Tannen- und Fichtengrün ist super um Beete und Blumenkästen vor Frost zu schützen. Alte Zweige helfen beim Kompostieren.

Hier ein Überblick der Sammel- bzw. Entsorgungsstellen

Halle (07.01.2019 bis 02.02.2019)

  • Kostenfreie Entsorgung durch die Stadtwerke
  • Abholung NUR an den aufgeführten Sammelstellen
  • Bäume vollständig abschmücken

Die komplette Liste finden Sie hier:
Sammelplätze in Halle.pdf

Magdeburg

Weihnachtsbäume werden auch in diesem Winter mit der turnusmäßigen Biotonnen-Leerung durch den Städtischen Abfallwirtschaftsbetrieb (SAB) entsorgt. Zur problemlosen Abholung sind die Bäume in einer Größe von maximal zwei Metern zum jeweiligen Entsorgungstag neben die Biotonne zu stellen. Weihnachtsbäume, die höher sind, müssen vorher entsprechend geteilt werden.

Wer keine Biotonne hat, kann den Weihnachtsbaum auf den Wertstoffhöfen Hängelsberge, Cracauer Anger oder Silberbergweg abgeben.

In den Straßen der Reinigungsklassen I und I a bis c wird am Neujahrsmorgen (betrifft nur Stadtzentrum, zum Beispiel Alter Markt, Hasselbachplatz, Breiter Weg, Ernst-Reuter-Allee) die Reinigung der Gehwege und Fahrbahnen durch den Städtischen Abfallwirtschaftsbetrieb vorgenommen.

Bad Kösen/Naumburg

Hier können bis Mittwoch, 10. Januar, und damit mehrere Tage nach Heilige Drei Könige, Weihnachtsbäume kostenfrei entsorgt werden. Oder Sie können die Bäume im Wertstoffhof in der Halleschen Straße abgeben - keine Kunststoffbäume.

Sammelplätze für die Bäume:

Naumburg:

  • Vogelwiese, Parkplatz, hinterer Bereich
  • Mertendorfer Weg, Friedhofsmauer neben TWN-Parkplatz
  • Am Holländer, DSD-Platz
  • Stadtteil Almrich: Mühlplatz, Parkplatz „Linde“

Bad Kösen:

  • Gerstenbergkpromenade, Bahnunterführung
  • Richard-Kanzler-Straße, Ecke


Harz

Die Sammelstellen und Entsorgungstermine aller Ortschaften finden Sie hier:
Sammelstellen-Harz.pdf

Saalekreis

Hier werden die Weihnachtsbäume vom 14. - 16.01.2019 über die Abfallwirtschaft mit eingesammelt. An welchem Tag genau in welchen Ortschaften entnehmen Sie bitte Ihrem Tourenplan: https://www.saalekreis.de/de/entsorgungskalender.html

Ähnliche Themen