kirschen_Fotolia_53263305_S_© slavomir pancevac.png

Was gibt es Schöneres als an einem herrlichen Sommertag über die Feldwege bei uns in Sachsen-Anhalt zu streifen und sonnengereifte Kirschen zu pflücken und zu naschen?

An folgenden Orten können Sie das ohne schlechtes Gewissen tun:

  • Aschersleben
    Hecklinger Straße
  • Beesenstedt
    Freister Straße
  • Bernburg
    an der Otto-Lange-Straße
  • Biere
    Hamsterweg
  • Büste
    auf Landstraße zwischen Döllnitz und Poritz
  • Burgberg
    bei der Stapelburger Burgruine
  • Cattenstedt
    Richtung Helsunger Krug am alten Friedhof
  • Dragsdorf
    Richtung Kölbismühle
  • Döblitz
    verwilderter Weg
  • Halberstadt
    am Rand der Spiegelberge
  • Halle
    nahe der Heide; am Passendorfer Damm; an der Brachwitzer Straße
  • Hakeborn
    am Feldweg
  • Klein Wanzleben
    Feldweg hinter Zuckerfabrik
  • Kretzschau
    an der Zeitzer Straße
  • Magdeburg
    an der Sohlener Straße
  • Meisdorf
    Falkensteiner Weg
  • Neinstedt
    Weg an der Teufelsmauer
  • Oschersleben
    Richtung Schermcke
  • Radisleben
    auf dem Weg zu den Gegensteinen
  • Schermcke
    Feldweg zwischen Seehausen und Altbrandsleben
  • Sülzetal
    Bahrendorfer Straße
  • Wolmirsleben
    Altenweddinger Straße zwischen Wolmirsleben und Altenweddingen
  • Wernigerode
    an der Straße „Vor der Mauer“
  • Quedlinburg
    Weg zwischen Lehofsweg und Wegelebener Weg; an der Wallstraße; im Johannishain; am Burgweg
  • Quellendorf
    in der Quellendorfer Trift
  • Zeitz
    Feldweg nach Kloster Posa und Tröglitz

Alle Angaben ohne Gewähr via mundraub.org.

Ähnliche Themen