Hundehaufen Goslar.jpg

Stadt Goslar startet Wettbewerb im Kampf gegen Hundehaufen

Die Stadt Goslar im Harz will Hundebesitzer erziehen! Und zwar mithilfe von Einwohnern und Touristen. Die können sich im Bürgerbüro bunte Fähnchen abholen und damit dann Hundehaufen auf Gehwegen und Grünflächen markieren.

Hundehaufen Goslar.jpg
(Foto: Stadt Goslar)

Auf den Schildern steht zum Beispiel "Wie der Haufen, so das Herrchen". Allein vergangenes Jahr musste die Stadtreinigung eine Tonne Hundehaufen beseitigen.


Die Aktion startet am 14. Februar und läuft bis zum 20. März. Teilnehmen kann jeder – so häufig er möchte. Allerdings wird darum gebeten, nicht die Haufen des eigenen Hundes dazu liegen zu lassen. Natürlich kann man auch mitmachen, ohne ein Foto vom Fähnchen einzusenden.

Hast Du eine Fahne neben den Haufen gesetzt, machst Du ein Foto und postest es unter Angabe der Straße und des Datums in der Facebook-Gruppe. Dort können die Nutzer ihren Favoriten unterstützen und zum Sieg klicken.

Die Teilnahmebedingungen sowie eine Bastelanleitung gibt es auf: www.facebook.com/groups/haufenmussmit. Darüber hinaus werden gelbe Blanko-Fähnchen und Spieße im Service-Center ausgelegt.

Hundehaufen Goslar.png

Ähnliche Themen