brückentage.png

Wer mehr von seinem Urlaub haben möchte, sollte die Brückentage 2018 effektiv nutzen. So bekommen Sie mit wenig Urlaubstagen ein Maximum an freier Zeit und Erholung. Aber denken Sie dran: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Brückentage als Bildergalerie

travelcircus.de

Brückentage 2018 im Überblick

  • 01. Januar (Neujahr): 9 freie Tage vom 30. Dezember 2017 bis zum 7. Januar 2018 bei 4 Urlaubstagen. Brückentage sind 2. - 5. Januar.
  • 30. März (Karfreitag) und 02. April (Ostermontag): 16 freie Tage vom 24. März bis zum 8. April bei 8 Urlaubstagen. Brückentage sind 26. – 29. März und 3. – 6. April.
  • 01. Mai (Tag der Arbeit): 4 freie Tage vom 28. April bis zum 1. Mai bei 1 Urlaubstag. Brückentag ist Montag, 30. April.
  • 10. Mai (Christi Himmelfahrt): 9 freie Tage vom 5. bis 13. Mai bei 4 Urlaubstagen. Brückentage sind 7. – 9. Mai und 11. Mai.
  • 21. Mai (Pfingsten): 9 freie Tage vom 19. bis zum 27. Mai bei 4 Urlaubstagen. Brückentage sind 22. – 25. Mai.
  • 31. Mai (Fronleichnam): 9 freie Tage vom 26. Mai bis zum 3. Juni bei 4 Urlaubstagen. Brückentage sind 28. - 30. Mai und der 1. Juni.
  • 03. Oktober (Tag der Deutschen Einheit): 9 freie Tage vom 29. September bis zum 7. Oktober bei 4 Urlaubstagen. Brückentage sind 1. Oktober, 2. Oktober, 4. Oktober und 5. Oktober.
  • 31. Oktober (Reformationstag): 9 freie Tage vom 27. Oktober bis zum 4. November bei 4 Urlaubstagen. Brückentage sind der 29. und der 30. Oktober sowie der 1. und 2. November.
  • 01. November (Allerheiligen): 9 freie Tage vom 27. Oktober bis zum 4. November bei 4 Urlaubstagen. Brückentage sind 29. – 31. Oktober sowie der 2. November.
  • 24. Dezember - 26. Dezember (Weihnachten), 31. Dezember (Silvester) und 01. Januar 2019 (Neujahr): 11 freie Tage vom 22. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 bei 3 Urlaubstagen. Brückentage sind 27. und 28. Dezember sowie jeweils ein halber Urlaubstag am 24. und 31. Dezember.

Ähnliche Themen