handschellen verbrechen festnahme jinga80.png
Foto: jinga80 - Fotolia.com

Vergangenes Jahr hat es in Deutschland so wenig Straftaten gegeben wie seit 25 Jahren nicht mehr - aber viele Menschen fühlen sich unsicher. Das ist das Fazit aus der neuen Kriminalitätsstatistik von Bundesinnenminister Seehofer. Sachsen-Anhalts Innenminister Stahlknecht sagt dazu: Wir leben in einem sicheren Land. Er kann aber nachvollziehen, dass viele verunsichert sind. Stahlknecht meint, Verbrechen sind durch die Berichterstattung allgegenwärtig - und Berichte über einen Vorfall zum Beispiel in New York empfinden viele inzwischen genauso bedrohlich, als wäre die Tat vor der eigenen Haustür passiert.

Ähnliche Themen