wald1.jpg

Die Schäden im Harz sind enorm. Dürre, Stürme und Borkenkäfer haben in den vergangenen 2 Jahren für jede Menge kahle Stellen im Wald gesorgt. Experten schätzen, dass rund 25 Millionen Bäume neu gepflanzt werden müssen.

Wernigerode will da jetzt voran gehen. Mit einer Videobotschaft auf YouTube hat sich Oberbürgermeister Peter Gaffert an die Wernigeröder gewandt.

„Wir wollen als Stadt Wernigerode zum Ende des Jahres mit einer ersten Kampagne starten um Sie alle mit einzuladen und aufzufordern, etwas dazu beizutragen, dass wieder neuer Wald entsteht“, sagt Gaffert in dem fast 3-minütigen Video.

Wie genau die Kampagne aussehen wird, konnte eine Stadtsprecherin auf unsere Nachfrage noch nicht sagen: „Die Vorbereitungen laufen gerade noch.“ Details sollen in den kommenden Wochen vorgestellt werden.

Das komplette Video gibt es hier: