Polizei Auto.jpg
 (Foto: DeVIce - Fotolia)

Aktuell sind laut Innenministerium 22 Männer und Frauen im Dienst. Eigentlich waren 100 geplant. Nach einer dreimonatigen Kurzausbildung sollen die Wachpolizisten Temposünder blitzen oder Schwertransporte begleiten. Damit sollen sie die reguläre Landespolizei von diesen Aufgaben entlasten. Das es immer weniger Wachpolizisten gibt, daran ist aber das Land quasi selbst dran schuld, denn viele Wachpolizisten wechseln zur richtigen Polizei.

Ähnliche Themen