synagoge.jpg

Update:

  • Von 18 bis 22 Uhr ist die Ludwig-Wucherer-Straße für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Die Linien 12 und 95 werden über die Geiststraße umgeleitet.
  • Ab Nachmittag sind zahlreiche Anwohnerstraßen im Paulusviertel gesperrt, zum Beispiel die Humoldtstraße und die Schillerstraße.
  • Auch größere Straßen kurzzeitig gesperrt, zum Beispiel am Steintor und am Wasserturm. Das werden die Sicherheitsbehörden aber erst kurzfristig vorher bekannt geben.

Ursprünglicher Artikel

Am Donnerstag, 7. November kommt der US-Außenminister Mike Pompeo nach Halle. Zusammen mit seinem deutschen Kollegen Heiko Maas will er einen Monat nach dem Anschlag in der Saalestadt ein Zeichen gegen Rassismus und Antisemitismus setzen.

Mike Pompeo.jpg
Photo credit: State Department

Dadurch kommt es in Halle zu mehreren Behinderungen.

  • Zwischen 10 Uhr und 22 Uhr wird es umfangeiche Parkverbote im Paulusviertel und in der Ludwig-Wucherer-Straße geben. Markierungen dafür sind bereits angelegt.
  • Anwohner werden gebeten, Personalausweise bereit zu halten – es wird zu Polizeikontrollen rund um die Anschlagsziele kommen.
  • Abends wird es voraussichtlich kurzzeitige Straßensperrungen und Einschränkungen des Nahverkehrs geben, wenn Pompeo mit einem Fahrzeugkonvoi in der Stadt unterwegs ist.
  • Die Polizei hat ab 14 Uhr ein Bürgertelefon für Anwohner geschaltet: 0173-3800559.
  • Außerdem will die Polizei morgen intensiv über Einschränkungen auf Twitter informieren >> Link zum Twitterprofil der Polizei Halle