Magdeburg Universität Otto Guericke Uni

Das ist eine neue Alternative zur Transplantation - mit der das komplette Organ ersetzt wird. Ein 56-jähriger Mann wurde kürzlich erfolgreich operiert. Mit dem künstlichen Herz aus Plastik kann der Patient ganz normal weiterleben. Bundesweit nutzen gerade mal 20 Menschen die medizinische Innovation. Der Leiter der Herzchirurgie in Magdeburg spricht von einem Meilenstein.

Ähnliche Themen