Feuerwehr.jpg
 (Foto: Stefan Körber - Fotolia)

Laut Feuerwehr ist der Brand in der Küche des Mannes in den Pfeifferschen Stiftungen ausgebrochen. Die Feuerwehrleute haben den 78-jährigen mit Brandverletzungen gerettet und in ein Krankenhaus gebracht. Dort ist er in der Nacht gestorben. Zwanzig weitere Bewohner des Pflegeheims mussten wegen des Brandes ihre Wohnungen verlassen, weil der giftige Rauch durch die Etagen gezogen ist. Der Schaden beträgt rund 50.000 Euro.

Ähnliche Themen