Krankenschein_krankschreibung_fotolia.jpg
 (Foto: Stockfotos-MG - stock.adobe.com)

Auch im Landkreis Stendal können angehende Medizinstudenten quasi schon ihre Stelle in der Tasche haben, sobald sie das Studium beginnen.

Schon ab nächstem Jahr werden Studenten, die sich für die Altmark als Wohnort entscheiden, gefördert. Sie sollen über 6 Jahre lang ein Stipendium in Höhe von 800 Euro im Monat erhalten. Einzige Bedingung: Sie bleiben im Landkreis Stendal, denn da werden unter anderem dringend Haus- und Hautärzte gesucht. Und vielleicht können sich auch bald Studenten bewerben, die schon eingeschrieben sind.

Ähnliche Themen