Sachsen-Anhalts Innenminister Stahlknecht will die Fußball-Vereine nicht an den Polizeikosten beteiligen. Das hat er heute im Landtag gesagt. Die Vereine bei uns sind nicht so finanzstark wie in anderen Bundesländern, sagt er. Vorige Woche hatte das Bundesverwaltungsgericht grundsätzlich erlaubt, die Kosten bei Hochsicherheitsspielen von den Vereinen zurückzufordern. Nächste Woche will die Konferenz der Innenminister der Länder über die Polizeikosten bei Fußballspielen reden.