Wenn Sie nächste Woche mit dem Auto in die Innenstadt von Halle wollen, dann dauert es auf jeden Fall länger. Denn auf direktem Weg geht das wegen einer neuen Baustelle nicht. Direkt am Franckeplatz wird die Fahrbahn neu gemacht. Die Stadt hat sich für die Baustelle extra die Herbstferien ausgesucht, weil da nicht ganz so viele Autos unterwegs sind.

7. und 8. Oktober: Sperrung der Auffahrtsrampe vom Franckeplatz zur Franckestraße in Richtung Riebeckplatz. Die Umleitung erfolgt über den Waisenhausring und die Straße „Am Leipziger Turm“. Die Ausfahrt aus dem Steinweg auf den Franckeplatz ist für Kfz gesperrt. Die Mauerstraße ist nur in Richtung Rannischen Platz zu verlassen und der Steinweg sowie die Mauerstraße sind nur vom Glauchaer Platz aus zu erreichen. Die Ausfahrt aus den Franckeschen Stiftungen ist nur über die Voßstraße zur Willy-Brandt-Straße möglich.

Von Dienstagnachmittag bis einschließlich Donnerstag 10. Oktober, ist die Abfahrtsrampe von der Franckestraße zum Franckeplatz gesperrt. Der Verkehr vom Riebeckplatz zum Franckeplatz wird über die Hochstraße bis zum Rennbahnkreuz geführt, um von dort zurück über den Glauchaer Platz zum Franckeplatz zu gelangen. Die Ausfahrt vom Waisenhausring auf den Franckeplatz ist während des zweiten Bauabschnitts nicht möglich. Das Verlassen des Waisenhausrings ist nur in Richtung Hansering / Am Leipziger Turm möglich.

Der Straßenbahn-Verkehr ist nicht betroffen.