Sachsen-Anhalt scannt künftig die Fingerabdrücke von Asylbewerbern. Alle Behörden haben dazu jetzt die Geräte dafür bekommen. Ziel ist es, dass sich Asylbewerber nicht mit mehreren Identitäten anmelden und so mehrfach Sozial-Leistungen kassieren.